Brand und Überflutungen

Von: feuerwehr-pichling.at
Während eines heftigen Gewitters am Abend des 15.7.10 wurde die FF-Pichling zu einem Brand einer elektrischen Anlage in den Schwalbenweg gerufen.


 

Ein Verteilerkasten war in Brand geraten. Mittels eines Kohlendioxidfeuerlöschers konnte das Feuer gelöscht werden. Nachdem die Einsatzstelle dem zuständigen Energieversorger übergeben wurde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

 

Überflutung Unterführung Pichlingersee

Bereits nach kurzer Zeit wurde die FF-Pichling allerdings zu einer Überflutung gerufen. Die Unterführung Richtung Südpark stand ca. einen halben Meter unter Wasser. Das Wasser wurde soweit abgepumpt, dass die Unterführung für den Verkehr wieder frei gegeben werden konnte.

 

Weitere Infos >>>