Die Lücke im Ortskern

Seit dem Winter scheinen die Arbeiten beim Walchshofer-Abbruch still zu stehen.

Nachdem im Herbst mit dem Abbruch des historischen Gebäudes begonnen worden war, ist nun Ruhe eingekehrt. Die Ruine reißt ein Loch in die Häuserzeile inmitten von Ebelsberg. Was nun? Bevor mit den Arbeiten fortgefahren werden kann, muss ein Betonmast für die Stromleitung hergestellt werden. Anschließend sollen auch die Bagger wieder anrollen.

Was mit der Baulücke geschieht, ist bis dato noch nicht entscheiden.